Krankenhaus Karolinska

Schweden

Projektname:

Krankenhaus Karolinska Hospital, Stockholm, Schweden

System:

Urbanscape® Premium Air und teilweise Urbanscape ® Premium High.

Verwendete Produkte:

Urbanscape® Grüne Rolle

Technische Details:

Gründachsystem Urbanscape Premium Air und teilweise Urbanscape Premium High
Fläche ungefähr 20.000 m2 + 6.000 m2
Struktur Beton
Dachtyp herkömmliches – Stein-Mineralwolle
Abdichten Synthetisch
Neigung 3 %
Gebäudehöhe 5-20 m

Herausforderung:

Universitätskrankenhaus Karolinska University Hospital befindet sich nur einige Kilometer entfernt von der schwedischen Hauptstadt Stockholm und beschäftigt 15.800 Eingestellte, verfügt über 1600 Krankenhausbetten und seine Patienten bekommen mehr als 4400 Besuche pro Tag. „Das neue Karolinska Krankenhaus“, das neben dem bestehenden Krankenhaus steht, brauchte mehr als 20.000 m2 neuer Gründächer.

Lösung:

Das Konzept Urbanscape Gründachsystem Air wird nun oben auf einem der größten Krankenhäusern aufgestellt – und mit dieser neuen Ergänzung halten es viele für „das größte Krankenhaus der Welt“. Das Gründachprojekt war die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen dem zentralen Team Knauf Insulation Grüne Lösungen aus Slowenien, dem schwedischen Partner Urbanscape Sempergreen / Eurotema AB und dem schwedischen Monteur LW Sverige AB.

Das Gründachsystem Sempergreen/Eurotema „verstärkt durch Urbanscape“ wurde spezifisch entwickelt, um die Anforderungen der skandinavischen Märkte zu erfüllen, wodurch eine Grundlage für gesunde Begrünung und zugleich fortgeschrittene Leistung im Sinne der Niederschlagswasserkontrolle und Energieeffizienz bereitgestellt wurden.

Vorteile:

Unsererseits werden die Installationen der Sempergreen Vegetationsmatten stark unterstützt, denn sie macht die Gründächer
sofort grün und schön. Die ersten Patienten wurden schon ins neue Krankenhaus eingewiesen und so wollten wir
ihnen beruhigende Grünfelder von blühenden vorgezüchteten Pflanzen sofort bereitstellen und nicht nur
braune Erde, sodass sie bis Frühling hätten warten müssen, bis die Samen zu wachsen begannen.

Vor der Installation

Nach der Installation